Dienstag, 16 Januar 2018

Realschule Niederpleis

Realschule der Stadt Sankt Augustin

Herkulesstaude bekämpfen

Wir setzen uns für Nachhaltigkeit ein

Read More

 Wir sind dabei!

 

Die Realschule Niederpleis bewarb sich bereits erfolgreich bei der Kampagne "Schule der Zukunft". Auch im Jahr 2014 sind wir Bewerber für diese außergewöhnliche Zertifizierung. Die Kampagne "Schule der Zukunft" richtet sich an Schulen, Kitas und außerschulische Partner, die sich im besonderen Maße für die Nachhaltigkeit engagieren. Wir machen mit, denn Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen.

 

 

 

Rund um die Sieg und den Pleisbach

Die Sieg und der Pleisbach fließen nur wenige 100 Meter von unserer Schule entfernt. Seit Jahren bindet die Schule die Tier- und Pflanzenwelt in den Unterricht mit ein. Die Gewässergüte von Sieg und Pleisbach wird in den Differenzierungs- und Wahlpflichtkursen der 8. Jahrgangsstufe im Rahmen der Süßwasserökologie untersucht. Seit 2010 wird regelmäßig von einer naturwissenschaftlichen AG der Neophytenbewuchs am Pleisbachufer und an der Sieg kontrolliert. Anschließend bekämpfen die Schüler tatkräftig mit Hacke und Schaufel die Herkulesstaude an einem 5 Kilometer langen Uferabschnitt der Sieg. Diese Aktion erfolgt in Abstimmung mit der ULB des Rhein-Sieg-Kreises, weil die Sieg FFH-Gebiet ist.

Viele schon vorher bestehende Projekte wie Streitschlichter, Mülltrennung, "Tag für Afrika" und eine umfassende Berufswahlvorbereitung wurden innerhalb der Schule unter dem Leitthema der Nachhaltigkeit und Verantwortung zusammengefasst und miteinander vernetzt.

Neue Projekte kamen hinzu: Zum Beispiel erfahren die Schüler verantwortungsvolles Handeln über die direkte Umgebung hinaus durch die Kooperation mit einem Supermarkt. Sie lernen Fair-Trade Produkte kennen und analysieren im Unterricht Konsequenzen ihres Kaufverhaltens für die produzierenden Länder.

In diesem Jahr hatte sich der Gedanke der Nachhaltigkeit auf die gesamte Schule ausgeweitet. In einer Projektwoche unter diesem Motto wurde Schmuck aus Abfall hergestellt (Upcycling), die Fußball WM in Brasilien kritisch beleuchtet, eine Natursteinmauer auf dem Schulglände errichtet, die Globalisierung unserer Nahrungsmittel hinterfragt, vegetarisches Essen probiert und vieles mehr.

 

Weitere Projekte

  • Alljährliche große Spendenaktion am Welt-AIDS-Tag zu Gunsten der AIDS-Hilfe Troisdorf
  • Schulsanitäter
  • Sehr ausführliche Berufswahlvorbereitung mit Persönlichkeitsbildung und Kompetenzcheck
  • Be smart - don't start
  • Fahrräder reparieren und aus alten neue basteln
  • Stofftaschen selbst herstellen
  • Wir lernen unsere Flora kennen
  • Mit dem Fahrrad Natur erleben
  • Lebendiger Mikrokosmos (Würdigung des Lebendigen indem auch kleinste Strukturen durch das Mikroskop Schönheit gewinnen)
  • Toleranz und Verantwortung übten die Kleinen (5. und 6. Klasse) in Rollenspielen und Theaterstücken

 

Schwerpunkte:

  • Fairer Handel
  • Globales Lernen
  • Lebensräume
  • Schulumfeldgestaltung
  • Gesunde Ernährung
  • Natur-/Artenschutz
  • Abfallvermeidung
  • Mobilität
  • Wasser
  • Naturleben
  • Re/Upcycling
  • Soziales Engagement
  • Gesundheitsprävention