Samstag, 21 April 2018

Realschule Niederpleis

Realschule der Stadt Sankt Augustin

Herkulesstaude bekämpfen

Wir setzen uns für Nachhaltigkeit ein

Read More


Unsere Realschule wurde erneut als Schule der Zukunft ausgezeichnet. Wir haben uns sehr gefreut, als wir bei der Auszeichnungsfeier der ...
Read more
Workshop an der Realschule Niederpleis zum Thema Gewaltprävention und Cybermobbing   Am 4. November 2015 nahmen die 7. und 8. Klassen der ...
Read more
Sechs Schülerinnen und Schüler aus jeder weiterführenden Schule im Umkreis konnten sich zum sogenannten „Speed-Debating“ der Stadt Sankt ...
Read more
Unsere Schule wurde in diesem Jahr als Mint-Schule rezertifiziert. 18 Schulen hatten sich um eine Rezertifizierung beworben. Als Vertreter unserer ...
Read more
Berufsorientierung – Zukunft gestalten „Kein Abschluss ohne Anschluss“ Berufswahlvorbereitender Unterricht in der Realschule Niederpleis ...
Read more
Prev Next

Workshop an der Realschule Niederpleis zum Thema Gewaltprävention und Cybermobbing

 

Am 4. November 2015 nahmen die 7. und 8. Klassen der Realschule Niederpleis an einem Workshop unter der Leitung von Skills4Life zu den Themen Gewaltprävention und Cybermobbing teil. Nach einigen aktivierenden Aufwärmaktionen zum Thema Teamwork wurde mit einer intensiven Erarbeitung der Bereiche Gewaltprävention und Mobbing begonnen.

Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, sich offen über selbst erlebte Situationen auszutauschen. Bei den folgenden Übungen wurden die Schüler/innen spielerisch mit Situationen konfrontiert , die entweder Gewalt auslösen oder zu Mobbing in sozialen Netzwerken führen können. Es wurden konkrete Wege gezeigt, wie man souverän mit solchen Situationen umgehen und auch durch eine starke Gemeinschaft geschützt und unterstützt werden kann. Die Schülerinnen und Schüler wurden für die Themen sensibilisiert, die Klassengemeinschaften gestärkt und die Klassen sind zu tollen Teams geworden, die mit der Problematik in Zukunft professionell umgehen werden!

Unser besonderer Dank gilt der Kreissparkasse Köln und dem Förderverein der Schule, die mit ihrer finanziellen Unterstützung die Durchführung des Workshops erst möglich gemacht haben.